WATSU steht für "WasserShiatsu" - es kommt aus dem Englischen "Water Shiatsu". WATSU ist eine Entspannungs- und Mobilisationsform, die im Wasser durchgeführt wird und unter anderem Techniken von Shiatsu und der Spiraldynamik kombiniert.

watsu

Der Körper wird dabei im körperwarmen Wasser an der Oberfläche bewegt und die Meridiane dabei gedrückt. Gelenke werden sanft in der Wärme durchbewegt, Muskulatur entspannt und gedehnt.
Weite und Nähe wechseln sich ab.

Ich führe diese Art der Körperbehandlung im Rahmen meiner Tätigkeit im Rehazentrum Meidling durch.
Öffentlich haben wir in Wien die Möglichkeit, WATSU in der Therme Wien im Becken der Stille durchzuführen.

Bei Interesse freue ich mich auf Ihre Anfrage:
manuela@piskadlo.at